Typisch WIR!

Team

Typisch WIR!

Anne Borchert - Mitarbeiter von TWS Performance

„Aus dem Herzen für die Kollegen“

Anne Borchert

Projekt Assistenz

Dass ich im Assistenzbereich landete, war eher eine Verkettung glücklicher Zufälle. Zwar kam ich während meiner Tätigkeit als Mitarbeiterin am Empfang der Verwaltung der BVB (Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund) Merchandising GmbH mit dem Thema Korrespondenz, Administration und Verwaltung in Kontakt, doch um meine berufliche Perspektive weiter auszubauen, absolvierte ich eine dreijährige Ausbildung zur geprüften Fremdsprachenkorrespondentin in Englisch und Spanisch.

Dies legte zugleich auch meinen Grundstein für den Berufsweg, der mich in den Customer Care Bereich führte, wo ich für eines der führenden europäischen Service Center Unternehmen für Customer-Management und Digitalisierung als Transition Support Assistant tätig war. Hier bot sich mir die Möglichkeit meine fachliche Dynamik unter Beweis zu stellen, um jeden Tag ein bisschen besser zu werden.

Meine Motivation: Veränderungen und Impulse. Genau das macht mich ANDERS – Denn kein Tag ist wie der andere.

Dieser Anspruch und die Motivation mich persönlich als auch fachlich weiterzuentwickeln brachten mich schließlich zu TWS, einem jungen und dynamischen Consulting Unternehmen. Hier übernehme ich innerhalb des Projektteams die Organisationsfunktion und agiere als kommunikative Schnittstelle. Mit eigenen Ideen und Kreativität kann ich das Team Stärken, Unterstützen und Weiterbringen, um somit dem Ziel Stück für Stück näher zu kommen.

Daniela Rosanowski-Salchow - Mitarbeiter von TWS Performance

„Mit mir kommen alle sicher ans Ziel“

Daniela Rosanowski-Salchow

Team Assistentin

Meine ersten Berufserfahrungen sammelte ich nach meiner Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel und Wirtschaftscontrollerin bei einem weltweit führenden Textilkonzern. Hier konnte ich bereits in jungen Jahren hautnah erleben, was es bedeutet, für Kunden da zu sein und Service ständig verbessern zu wollen.

Dieser Anspruch brachte mich zu einem weltweit führenden Telekommunikationsunternehmen, wo ich die Chance genutzt habe, meine Kompetenzen in Kundenbetreuung und Qualitätsmanagement zu vertiefen.

In den letzten Jahren habe ich insbesondere im Bereich Reisen und Events meine Expertise ausgebaut. Dies gibt mir die Möglichkeit insbesondere bei angespannten Kostensituationen, das optimalste für die Unternehmen und die Mitarbeiter zu erzielen. Ich freue mich sehr darüber, wenn ich qualifiziertes Feedback geben kann und es dazu führt, dass sich etwas verändert oder noch schöner verbessert.

Heute bin ich als Dienstleister für das gesamte Team und unsere Kunden da und freue mich sehr, wenn ich beratend zur Seite stehen kann.

Frank Steimel - Mitarbeiter von TWS Performance

„Zum Erfolg gibt es keinen Lift – Man muss die Treppe nehmen“

Frank Steimel

Berater

Tiefer, schneller, breiter – als Junge des Ruhrgebiets, in nächster Umgebung der Opel Werke, sammelte ich meine ersten Berufserfahrungen im Bereich der Automotive. Hier konnte ich bereits in jungen Jahren hautnah erleben, was Changemanagement bedeutet. In einer der spannendsten Region Europas, die sich immer wieder neu erfinden muss, erfolgte im Zuge der Vor-Digitalisierung mein persönlicher Change und zwar in eine der sich am schnellsten entwickelnden Branchen, der Telekommunikation. Hierbei faszinierte mich im Partnermanagement insbesondere die Betreuung von internationalen Customer-Care-Centern.

…kurz: Grenzenlos lokal – von regionalen Pferdestärken zu internationalen Bits und Bytes!

In der Rolle als verantwortlicher Consultant für Premium-Services im In- und Ausland, verstand ich mich immer als kreativer Umsetzer. Dabei galt meine Aufmerksamkeit den Prozessen und deren Simplifizierung. Auch Ihrer Organisation stehe ich gerne als lösungsorientierter Spezialist für Qualität und Kommunikation beratend und umsetzend zur Seite.

Gregor Zöller - Mitarbeiter von TWS Performance

„Gib immer alles, nur nie auf“

Gregor Zöller

Kaufmännische Leitung und Prokurist

Als ehemaliger Triathlet, ambitionierter Radsportler und zweifacher Vater heranwachsender Jungs, sitze ich fest im Sattel des Lebens. Zuhause als auch auf der Straße gilt dabei Safety 1st und das gepaart mit maximaler Gelassenheit.

Wie auch im Sport begann alles im Kleinen. Meine berufliche Karriere startete ich bei einem namhaften schwedischen Modeunternehmen. Hier habe ich bereits in jungen Jahren den Kundenkontakt gesucht und viel über Kundenmanagement gelernt.

In meiner nächsten Station, einem weltweit führenden Telekommunikationsunternehmen, betreute ich über viele Jahre hinweg ausdauernd sämtliche VIPs von Sport bis Lifestyle und die umsatzstärksten Privatkunden.

„Niemand der sein Bestes gegeben hat, hat es später bereut!“

Da mir Sicherheit und Unfallverhütung am Herzen liegen, habe ich mich in den letzten Jahren in den Disziplinen Datenschutz, Recht (IT) und Finance kontinuierlich weitergebildet. In meiner aktuellen Position als Prokurist der TWS Performance GmbH sehe ich mich als kreativer Stabilisator. Mein Aufgabenspektrum reicht hierbei von der Begleitung von Ausschreibungen, Verantwortung der gesamten Finance bis hin zu kaufmännischen Liegenschaften.

Nadine Schlowinsky - Mitarbeiter von TWS Performance

„¡Vamos!“

Nadine Schlowinsky

Beraterin

Die Begeisterung für den Bereich Customer Care habe ich bereits während meiner Ausbildung entwickelt. Die Chance dort direkt nach Abschluss im Projekt- und Prozessmanagement zur Steuerung von externen Dienstleistern einzusteigen, ergriff ich sofort.

Von Beginn an habe ich Spaß daran gefunden, einen hervorragenden Kundenservice sicherzustellen und vor allem aktiv zu gestalten. Dazu sind für mich Serviceorientierung, Transparenz und Vertrauen grundlegend.

Besonders fasziniert hat mich die internationale Zusammenarbeit, wo ich Gelerntes aus dem Projektmanagement in die Tat umsetzen konnte. Angefangen mit der Auswahl und Verantwortungsübertragung der Projektbesetzung bis hin zur Nachhaltigkeit des Fortschritts und der Fertigstellung unter Berücksichtigung von Zeit, Kosten, Qualität, Umfang, Nutzen und Risiken.

Dafür brenne ich: Sicherung, Optimierung, Innovation

In meiner Zeit in Spanien entfachte ich mein Feuer als Head of Quality für das Monitoring, der Steuerung und Sicherung der geforderten Qualitätswerte und der Unternehmensprozesse. Eng verbunden mit der Verantwortung des internen Ideenmanagements und des Intranets konnte ich mir das Wissen und die Sensibilität rund um das Thema Mitarbeiterzufriedenheit aneignen.

Thomas Salchow - Inhaber von TWS Performance

„Ich liebe es, wenn ein Plan aufgeht … Und wenn er mal nicht aufgeht, dann freue ich mich auf die Herausforderung“

Thomas Salchow

Geschäftsführender Berater

Ich habe nach meiner Ausbildung und dem Studium zum Diplom-Organisationskaufmann in meinen ersten Berufsjahren grundlegende Erfahrungen in der Konzert- und Künstlerbranche gesammelt. Als Künstler und Künstlermanager hat man nur ein Ziel: Die Fans zu begeistern. Dies war die Grundlage für meinen Erfolg und die Karriere in der Customer Care Branche.

Seit mehr als 20 Jahren habe ich von der „Pike“ auf gelernt, was es bedeutet eine Kundenbeziehung herzustellen und nachhaltig zu entwickeln.

Ich durchlief verschiedenste Bereiche von der Kundenbetreuung über den technischen Service, die Bereichsleitung bis hin zum Verantwortlichen der Partner Performance bei einem weltweit führenden Telekommunikations Unternehmen. Im Rahmen dieser Tätigkeiten habe ich Standorte in mehreren europäischen Ländern, sowie in Asien und Afrika, aufgebaut.

Darüber hinaus war und ist meine Leidenschaft „Best Performing Teams“ über verschiedene Kulturen hinaus zu entwickeln und zu Höchstleistungen zu führen.

Wienand Magner - Mitarbeiter von TWS Performance

„Meine Leidenschaft ist Qualität“

Wienand Magner

Trainer und Qualitätsmanager

Über die Liebe zur Fliegerei habe ich mein Faible für Qualität entwickelt. Bei meinem Hobby Tauchen spielt Qualität ebenfalls eine große Rolle. Training ist ein wichtiger Faktor dabei.

Meine Erfahrungen beruhen auf einer langjährigen Tätigkeit als Lehrer und Mitarbeiter in einem Standardisierungsteam, sowie als Trainer, Qualitätsmanager und Leiter einer Trainingsabteilung bei einem internationalen Konzern.

Das Streben nach Qualität ist ein ständiger Prozess. Systematische, ganzheitliche Vorgehensweise – und nicht Einzelaktionen – zeigen Erfolge und rechnen sich.

Diesen Weg gehe ich immer wieder gerne zusammen mit meinen Auftraggebern.

Wolfgang Keller - Mitarbeiter von TWS Performance

„Es gibt viele Wege zum Erfolg! Einer davon ist, aufhören zu jammern“

Wolfgang Keller

Senior Berater, Leiter Operations und Prokurist

Im elterlichen Betrieb, ein international aufgestellter Busreiseveranstalter, wuchs schon früh in mir die Begeisterung zur Dienstleistung am Menschen, der Organisation und Verwirklichung dieser Leistungen.

Als Quereinsteiger, in ein führendes international agierendes Dienstleistungsunternehmen, für fast alle Branchen und – Industrien, kamen mir die frühen Erlebnisse und Herausforderungen im Zusammenhang mit Endkunden sehr zu Gute. Schon zu Beginn meiner Tätigkeit konnte ich meine Erfahrungen einbringen und durchlief so in 17 Jahren die unterschiedlichsten Positionen;

……kurz: Vom Telefonisten zum Prokuristen!

Als verantwortlicher Bereichsleiter und Senior Key Accounter, für ein weltweit führendes Telekomunikations Unternehmen, durfte ich maßgeblich am Aufbau einer Premium Kundenbetreuung, mit vollständiger Integration aller Touchpoints im Kundenlebenszyklus mitarbeiten. Dies schloss die Sicherstellung der qualitativen und operativen Leistungserbringung, die strategische Entwicklung der Kundenbetreuung, sowie die Begleitung bei Integration und Change-Prozessen ein. Mein Aufgabengebiet umfasste dabei Deutschland als auch mehrere europäische Länder.

Andreas Steudner - Mitarbeiter von TWS Performance

„Die IT als Business Enabler VERSTEHEN – mit dem richtigen Übersetzer kein Problem“

Andreas Steudner

Senior Berater powered by

Dass ich mich hier als Teil des TWS Teams präsentieren darf, ist wie vieles im Leben auf ein Quäntchen Glück und gut funktionierendes Netzwerk zurückzuführen – welches im richtigen Leben genauso wichtig ist, wie in der IT!

Im wahrsten Sinne des Wortes GROSS geworden bin ich als gelernter Fachinformatiker in der Telekommunikationsbranche und habe hier früh meine Leidenschaft für Projekt- und People-Management entdeckt, was sich in mehr als 10 Jahren Führungserfahrung wiederspiegelt. In der gesamten Zeit konnte ich mir neben einer Weiterbildung zum „Certified IT Business Manager“ ein breit gefächertes IT-Wissen aneignen und war in einer Vielzahl von Projekten sowohl strategisch-konzeptionell als auch „Hands-on“ tätig. Es war mir zudem stets ein Anliegen, die von mir verantworteten Teams als Dienstleister für das Business zu etablieren – denn IT betreibt man nicht zum Selbstzweck!

Der Wunsch nach einem Perspektivwechsel in Zeiten der Digitalisierung brachte mich schließlich aus der operativen in die heutige beratende Verantwortung, in welcher ich das Team der TWS als „IT-Frontmann “ im Rahmen des Partnerings mit der InterFace AG verstärke.